Aktuelles

Seid Juni 2020 mit der Gründung der Allianz der Verbände e.V. (ADV) wurde Tino Barth zu Sprecher des Vorstandes gewählt. Die Allianz der Verbände versteht sich als Dachverband, der seinen Mitgliedern eine Plattform für Politik, Wirtschaft und Kultur bietet,

damit wichtige Themen und Forderungen dieser wahrgenommen und umgesetzt werden. Hierbei verfolgt die ADV keine Eigeninteressen, sondern handelt als Erfüllungshelfer für seine Mitglieder und wird diese immer in den Vordergrund stellen.

Die ADV ist dadurch die Stimme des Mittelstandes und seiner Verbände. Die Allianz der Verbände lädt interessierte Verbände ein, sich ihrer Koalition für den Mittelstand anzuschließen. Geben Sie dem Mittelstand Ihre Stimme!

Die University of Digital Science (UDS) will die notwendigen digitalen Kompetenzen schaffen, die sich aus der digitalen Transformation zukünftig in den Unternehmen ergeben werden. Zu den Stärken der neuen Universität zählen die flexible und zeitnahe Reaktion auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes und die Einbeziehung der Bedürfnisse der Unterhenhem sowie die kompetenzorientierte Ausbildung mit einer stark individualisierten Komponente.

Weiterlesen

Corona Politk Ticker

  • Keine Blockade der Realität!
    DIE LINKE Bundestagsfraktion, 01.12.2021 - Mit ihrem sturen Bekenntnis zur deutschen Schuldenbremse und den Defizitregeln der EU verweigert die künftige Bundesregierung der wirtschaftlichen Realität die Anerkennung. Damit stellt sie den Kampf gegen den Klimawandel unter Finanzierungsvorbehalt. Laut Koalitionsvertrag soll der Stabilitäts- und... Read more »
  • AfD-Fraktion befasst sich mit Herkunft des Coronavirus
    Deutscher Bundestag, 01.12.2021 - Gesundheit/Kleine Anfrage Read more »
  • Mindestens 10.000 Euro Rückkehrprämie für Pflegekräfte
    DIE LINKE Bundestagsfraktion, 01.12.2021 - Das geht aus dem aktuellen Pflegereport der Barmer Krankenkasse hervor."Wir brauchen umgehend ein bundesweites Corona-Notprogramm. Die Ampel muss endlich handeln", fordert Dietmar Bartsch und mahnt: "Das Virus interessiert sich nicht für Regierungsbildungen in Deutschland oder... Read more »
  • Statement by President von der Leyen on facing current and new COVID-19 challenges
    Europäische Kommission, 01.12.2021 - European Commission Statement Brussels, 01 Dec 2021 On the Communication on COVID-19: Allow me to start with an update on the health situation. Read more »
  • Ein traditioneller Adventskranz für den Deutschen Bundestag
    Deutscher Bundestag, 01.12.2021 - Ein traditioneller Advents­kranz für den Deutschen Bundestag Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau entzündet symbolisch die erste Kerze am Wichern-Adventskranz; links Pfarrer Ulrich Lilie, Präsident des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung © DBT/photothek/Schmitz Die... Read more »

Vita

Tino Barth blickt auf eine über zwanzigjährige Erfahrung als Berater, Coach und Unternehmensstratege zurück. Seit 2001 hat er sich der Unternehmensberatung gewidmet. Zuerst als selbstständiger Berater und seit 2003 als geschäftsführender Gesellschafter eines erfolgreichen Beratungsunternehmens.

Zahlreiche Qualifizierungs- und Multiplikatorenprojekte in den Bereichen Strategie, Vertrieb, Organisation sowie Finanzierung gehören ebenso zu seinem Erfahrungsschatz, wie auch die Entwicklung von Unternehmens- und Verbandsstrategien. Weiterhin steht die unterstützung bei der Ansiedlung von mittelständischen Unternehmen in Form einer Hauptstadtrepräsentanz in Berlin und Brüssel im Fokus.

Seit 2007 bewegt sich Tino Barth auf der Ebene zwischen Wirtschaft und Politik. Er verfügt über gute Kontakte und ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick. Des Weiteren gehören Fachkenntnisse und die Fähigkeit, schnell bestimmte Sachlagen zu analysieren, zu seinen Kernkompetenzen. In der Zeit von 2008-2011 war Tino Barth im Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Weiterhin ist er seit 2009 Mitglied im DIHK Mittelstandsauschuss. Anfang 2013 wurde dann Tino Barth zum Vorstandsvorsitzenden des Internationaler Wirtschaftsrat e. V. gewählt. Dabei zählt das Thema Internationale Beschaffung zu seinen Hauptaufgaben, in Deutschland/ Berlin, in Europa sowie weltweit. Die Internationale Vernetzung der Unternehmen zwischen Politik und Wirtschaft steht dabei an erster Stelle.

 

 

 

Berufstätigkeit

seit 07/2020 Sprecher des Vorstandes Allianz der Verbände e.V.

– Wirtschaftsverband für engere Zusammenarbeit von internationalen Wirtschaftsvereine/Verbänden die gemeinsame Schlagkraft gegenüber der Politik und den Medien erreichen möchten

seit 07/2016   Geschäftsführer und Gesellschafter INVISOCOM UG

– Beteiligung bei Unternehmen
– Beratung im Bereich Interessenvertretung

seit 01/2013   Vorstandsvorsitzender Internationaler Wirtschaftsrat e. V.

– Wirtschaftsverein für international tätige Unternehmen
– Bindeglied und Sprachrohr zwischen deutschen und internationalen Organisationen
– Know‐How Träger bei der Generierung von mehr Umsatz für deutsche Unternehmen unter Einbeziehung des globalen Beschaffungswesens

seit 12/2013   Stellvertr. Vorstandsvorsitzender Stiftung Häuser für die Welt e.V.

-Unterstützung hilfsbedürftiger Personen in der Dritten Welt sowie Katastrophengebieten
– Selbsthilfe sowie Erwerb von low budget cost Häusern
– Durchführung von Maßnahmen zur Infrastrukturverbesserung
– Entwicklungshilfe zur Selbsthilfe
– Spenden und Charity‐Projekte

seit 07/2011   Geschäftsführer Salesline Solutions GmbH

– Spezialisierung im Bereich Marketing und Vertrieb
– Beratung in der Vertriebsführung
– Unterstützung bei der Erarbeitung des Vertriebszwecks
– Entwicklung und Management von markt‐ und kundenzentrierten Ge‐ schäftsmodellen
– Unterstützung bei der Planung der Budgets undVertriebsvorgaben
– Entwicklung und Umsetzung von Projekten in Zusammenhang mit neuen
– Absatz‐ und Vertriebsstrategien
– Projektplanung, ‐Steuerung und Controlling
– Entwicklung des Produktes „derVertriebsmanager.de“ als ganzheitliches, praxisorientiertes Vertriebsschulungskonzept
– Beteiligung bei Unternehmen
– Beratung im Bereich Interessenvertretung

01/2007 – 03/2012 Geschäftsführer Salesline Financial Ltd.

– Branche: Finanzierungsberatung
– Personengesellschaft, 1‐10 Mitarbeiter

05/2001 – 07/2003 Selbständiger Unternehmensberater

Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen
– Erstellung von Geschäfts‐, Finanz‐ und Investitionsplänen
– Konzeption von Kostenrechnungs‐ und Kalkulationssystemen
– Bankengerechte Aufarbeitung von Soll‐Ist‐Vergleichen
– Dozententätigkeit bei der IHK Halle und HWK Halle
– Coaching von Existenzgründern
– Fördermittelberatung

Ehrenamt

Starkes Interesse für eine Sache

Die Frage hat sich mir persönlich nie gestellt ist; ob das Thema ehrenamtlichen Tätigkeit nachgehen soll und gleichzeitig noch etwas Gutes für die Gemeinschaft leisten kann.

Der Wunsch, neue Erfahrungen zu sammeln

Ehrenamtliche Tätigkeiten sind für Menschen geeignet, die mehr über sich selbst herausfinden wollen. So kann man sich selbst in ungewohnten Situationen erproben und lernt sich so nicht nur besser kennen, sondern sammelt auch Erfahrungen fürs Leben. Ich persönlich kann sagen, daß genau dies ein Auslöser meiner jetzigen Entwicklung war.

So kann die ehrenamtliche Tätigkeit die Eignung für verschiedene Berufe verbessert werden.

Aus diesem Grund und meiner persönlicher Einstellung , bin ich bei mehreren Vereinen ehrenamtliches Mitglied. Teilweise auch in einer leitenden Funktion.

Kompetenzen

Politik beeinflusst das Handeln von Unternehmen – durch Gesetzesänderungen, neue EU-Richtlinien oder auch Auflagen. Aber auch Sie können politische Entwicklungen beeinflussen oder gar für sich nutzen. Dafür ist es essentiell, politische Prozesse zu verfolgen und auszuwerten. Seit nun über sechs Jahren bewege ich mich zwischen den Themen der Politik und Wirtschaft und versuche Verbände und Unternehmen bei der richtigen Kommunikation zueinander zu unterstützen.

Eine klassische Interessenvertretung für Unternehmen wird daher immer wichtiger. Ich unterstütze Sie dabei, Kontakte an den Schaltstellen der Entscheider zu etablieren und einen regelmäßigen Austausch zu pflegen. Auch der Beitritt zu einer Interessenvertretung bringt Vorteile mit sich, da die Einflussnahme hierdurch entscheidend verbessert werden kann. Gerne analysiere ich Ihre Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen ideal für die Lobby-Arbeit aufzustellen.

Um die qualitative Arbeit zu unterstreichen bin ich seit Oktober 2014 Mitglied bei de’ge’pol – Deutsche Gesellschaft für Politikberatung e.V., die als Zusammenschluss professioneller deutschsprachiger Politikberaterinnen und Politikberater gegründet wurde. Die Mitglieder sind in den Bereichen Public Affairs, Kampagnenberatung und Politikfeldberatung in verschiedenen europäischen Ländern tätig. Sie arbeiten in Agenturen, Unternehmen, Organisationen, Parteien oder als Selbständige.

seit 10/2014seit 01/2013 Mitglied in der Deutsche Gesellschaft für Politikberatung e.V.Vorstandsvorsitzender Internationaler Wirtschaftsrat e. V.

  • Wirtschaftsverein für international tätige Unternehmen
  • Know-How Träger bei der Generierung von mehr Umsatz für deutsche Unternehmen unter Einbeziehung des globalen Beschaffungswesens
seit 08/2010 Senator des Junior Chamber International

Auszeichnungen

Kontakt

Danke für Ihre Nachricht

name

E-Mail

Nachricht

Kontaktinformationen

Phone: +49 (0)30-8562156-677
         Mobil: +49 (0) 176 / 22 02 31 43
         Fax: +49 (0)30-8562156-671

kontakt@tinobarth.eu

Tino Barth
          Bauhofstr. 1
____ 10117 Berlin